Vorgeschichte

Am Anfang stand eine Initiative des Ehepaares Herbert und Bärbel Fischer. Auf ihre Anregung hin fanden sich am 20. September 1970 ein paar Gleichgesinnte zusammen, die sich für Madrigale und ähnliches Liedgut interessierten. Dabei wollten sie keine Konkurrenz zum bestehenden Sängerkranz aufbauen, sondern sich ganz einfach mit anderer Chorliteratur beschäftigen. Als Dirigent wurde Rudolf Wetzel aus Ravensburg verpflichtet. Bald hatte dieser kleine Kammerchor als „Leutkircher Singkreis“ ein ordentliches Niveau erreicht und trat daraufhin jedes Jahr zum Leutkircher Kinderfest im Juli mit einer „Rathausmusik“ auf. Nachdem Rudolf Wetzel aus beruflichen Gründen sein Amt als Chorleiter abgegeben hatte, übernahm es Josef Fleschhut. Später fungierte Rudolf Mathy aus Isny als Dirigent, danach für kurze Zeit Wilfried Lang aus Leutkirch. Das letzte Konzert des „Leutkircher Singkreises“ fand unter seiner Ägide im Jahre 1993 statt. Unter dem neuen Namen „Cantabile“ ging es weiter, wobei Andreas Assenbaum aus Isny als musikalischer Leiter wirkte. Aber auch diese Zeit dauerte nicht sehr lange, und so folgten einige Jahre des Dornröschenschlafes. Im Sommer 1997 kam Kirchenmusikdirektor Roland H. Klein nach einem Auslandsschuldienst in Den Haag als Musiklehrer an das Gymnasium Isny und zog im September 1997 in ein Haus in Urlau in unmittelbarer Nachbarschaft von Agnes und Ludwig Springer. Da diese beiden selbst lange Jahre Mitglieder des „Leutkircher Singkreises“ gewesen waren, Ludwig Springer sogar seit der ersten Stunde, kam es durch ihre Vermittlung zu einem Wiederaufleben des Kammerchores unter Roland H. Klein. Zum 1.1.2001 wurde er als „Kammerchor Cantabile Leutkirch e.V.“ auch ins Vereinsregister eingetragen. Seit Januar 2007 dirigiert als neuer Chorleiter Stefan Deuschle den Chor.


 Chronik

Dez. 2000: Vereinsgründung als "Kammerchor Cantabile Leutkirch e.V."

Jan. 2001: "Petite Messe Solennelle" von Rossini wird in St. Martin / Leutkirch aufgeführt.

Mai 2001: Mitgestaltung eines Gottesdienstes mit der Bachkantate Nr. 6 in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch

Juli 2001: Leutkircher Rathausmusik "O wunderbare Harmonie" im Bocksaal. Zur Aufführung kommen u.a. die 3- und 4-stimmigen  Gesänge von Joseph Haydn.

26.10. - 3.11.2001: Der Chor unternimmt eine Konzertreise nach Teneriffa. Aufführung der Rossini-Messe "Petite Messe Solennelle" in Nuestra Senora De La Conception in Santa Cruz de Teneriffe.

Dez. 2001: Kantaten-Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch: Teil 3 des Weihnachtsoratoriums von J.S. Bach kommt zur Aufführung.

Jan. 2002: "Die Flucht der hl. Familie" von Max Bruch in der Dreifaltigkeitskirche Leutkirch.

Mär. 2002: "Musik zur Fastenzeit" in St. Martin / Leutkirch. Heinrich Schütz "Ehre sei dir Christe"; Mendelssohn-B. "Hör mein Bitten"; J.S. Bach: Kantate Nr. 161 "Komm, du süße Todesstunde".

Juli 2002: "Leutkircher Rathausmusik" im Bocksaal "Bel et Bon"; Werke französischer Komponisten mit anschließendem kulinarischem Ausklang. Erstmals auch mit Moderation von Rolf Waldvogel.

Nov. 2002: "Ein Deutsches Requiem" von Johannes Brahms wird in zwei Konzerten in der Nikolai-Kirche / Isny und St. Martin / Leutkirch aufgeführt.

Jan. 2003: Psalm-Kantate "Nach dir, Herr, verlanget mich" von J.S. Bach (BWV 150) im Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch

29.5. - 1.6.2003: Chorreise in Leutkirchs Partnerstadt Bedarieux / Frankreich. Konzert in der dortigen Kirche St. Louis: Werke aus dem französischen Programm "Bel et Bon" des Vorjahres und von Johannes Brahms.

Juli 2003: Bachkantate Nr. 196 in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch.

Juli 2003: "Lieben Sie Brahms" - Jahreskonzerte im Bocksaal; Werke von Johannes Brahms und Robert Schumann.

Nov. 2003: Bachkantate "Wachet auf, ruft uns die Stimme" (BWV 140) in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch.

März 2004: Bachkantate "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit" (BWV 106) in der Dreifaltigkeitskirche / Leutkirch.

Mai 2004: Cantabile wirkt bei einem Konzert des Männergesangvereins Stiefenhofen mit: Werke von Schubert, Bizet, Verdi und Brahms.

Juli 2004: Jahreskonzert im Bocksaal "Festa Carnevale"; Werke italienischer Meister u.a. Claudio Monteverdi und Giovanni Gastoldi.

Sept. 2004: "Carmina Burana" von Carl Orff wird mit Unterstützung von ProjektsängerInnen in der Festhalle in Leutkirch aufgeführt.

4. - 7.11.2004: Chorreise in die Leutkircher Partnerstadt Castiglione delle Stiviere / Italien: Konzert in der Oper mit italienischem Programm des Jahreskonzertes und Mitgestaltung einer Messe in San Sebastiano / Castiglione.

Dez. 2004: Weihnachtsoratorium Teil 1-3 von J.S. Bach in Zusammenarbeit mit dem Kammerorchester Bodensee-Oberschwaben und ProjektsängerInnen wird in der Nikolai-Kirche Isny und in der Festhalle Leutkirch aufgeführt.

Juni 2005: Bachkantate Nr. 51 "Jauchzet Gott in allen Landen".

Juli 2005: Jahreskonzert in der Festhalle Leutkirch: "Klänge aus Böhmen und Mähren" mit Werken von Anton Dvorak und Bela Bartok (u.a.). Es wirken Gäste aus Castiglione delle Stiviere vom "Coro di San Sebastiano" bei diesem Konzert mit.

Herbst 2005: Teilnahme am regionalen Chorwettbewerb in Ochsenhausen und am Landeswettbewerb in Esslingen.

März 2006: Konzert im Rahmen der Konzertreihe "Klavier Plus" im Refektorium / Isny mit Werken von J. Haydn, W.A. Mozart, R. Schumann, J. Brahms und B. Bartok.

Juli 2006: Jahreskonzert im Bocksaal / Leutkirch: "Tierisches Allerlei".

Nov. 2006: Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 626) wird in Zusammenarbeit mit der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben und ProjektsängerInnen in St. Martin / Leutkirch aufgeführt.

März 2007: Rheinberger Passionsgesang in Dreifaltigkeitskirche und in St. Martin / Leutkirch.

Juli 2007: Jahreskonzert erstmals im Cubus / Leutkirch: "Liebe ist mehr als ein Wort" (Brahms - Liebeslieder; Elgar, Dowland).

Dez. 2007: Rheinberger: Adventsmotetten; Buxtehude: Kantaten: "Kommst du, Licht der Heiden" und "Das neugeborene Kindlein" in Leutkirch / Dreifaltigkeitskirche.

März 2008: Bruckner Motetten auf Schloss Zeil und in St. Martin / Wangen.

Juli 2008: Jahreskonzert "Fantastische Nacht" (Brahms, Distler, Hensel)

März 2009: Bach Motette: "Jesu meine Freude" und Rutter: "Pie Jesu", "The Lord bless You" in St. Martin / Wangen.

Juli 2009: Jahreskonzert "Musik aus dem Norden" mit Werken von Grieg, Peterson-Berger und Chillcott ("Making of the Drum").

Nov 2009: Rutter-Requiem und Mozarts Klarinettenkonzert A-Dur in Zusammenarbeit mit der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben in Wangen / Waldorfschule und Leutkirch / St. Martin.

Juli 2010: Jahreskonzert "Wie es euch gefällt" mit Werken von Lauridsen ("Shining Night"; "Chansons des Roses"), Schumann u.a.

4.11. bis 7.11.2010: Chorreise nach Castiglione delle Stiviere. Aufführung der Rheinberger-a capella-Messe in F-Dur in San Sebastiano / Castiglione.

  Februar 2011: Geistliches Konzert in St. Martin in Leutkirch. Bachmotette „Jesu, meine Freude“, sowie Werke von Rheinberger, Chilcott und Aguiar.
   Juli 2011: Jahreskonzert  "Cantabile im Cubus" mit Werken von  Miškinis, Hassler, Hensel, Chilcott, Aguiar, Brahms und Whitacre. Mit Instrumentaleinlagen von Anette Jakob am Flüge und Richard Nolte an der Flöte.
März 2012: Geistliche Konzerte in Wangen und Leutkirch mit Werken von J.S. Bach ("Aus der Tiefen" BWV 131), Avo Pärt ("Magnificat"), Miskinis, Palästrina sowie Orgeleinlagen mit Georg Enderwitz.
Juli 2012: Jahreskonzert "Vive la chanson!" mit Werken von Debussy, Ravel, Lauridsen, Brahms u.a., sowie Instrumentaleinlagen von Christian Segmehl (Saxophon) und Anette Jakob (Klavier).
Juli 2013: Jahreskonzert "Nur wer die Sehnsucht kennt" mit Madrigalen und Volksliedbearbeitungen, sowie Instrumentaleinlagen mit Anette Jakob, Klavier, und Georg Enderwitz, Cembalo.
November 2013: Teilnahme am Landeschorwettbewerb in Donaueschingen.
Juli 2014: Jahreskonzert "Wie im Himmel" mit Werken von Johannes Brahms, Ola Gjeilo, David Wikander u.a., sowie Istrumentaleinlagen von Anette Jakob (Klavier), Christian Beemelmans und Franziskus Konrad (Horn) sowie Melissa Hartmann (Harfe).
Januar 2015: Teilnahme und Auftritt mit mehreren Stücken beim Neujahrsempfang der Stadt Leutkirch in der Festhalle.
Juli 2015: Jahreskonzert "Magie der Melodie" mit Werken von Monteverdi, Donato, Chillcott, Billy Joel, Brahms u.a., sowie Instrumentaleinlagen mit Anette Jakob, Klavier, und Noah Choi am Vibraphon.
Oktober 2015: Matinee im Weberzunfthaus in Wangen mit Werken von Withacre, Monteverdi, di Lasso, Chillcott, Billy Joel u.a., sowie Instrumentaleinlagen mit Anette Jakob, Klavier, und Noah Choi am Vibraphon.
November 2015: Auftritt im Abendgottesdienst in Wangen.
Januar 2016: Auftritt im Rahmen der Theateraufführung "Wie im Himmel" des Landestheaters Tübingen in der Festhalle Leutkirch zusammen mit dem Schauspielerchor.
April 2016: Gemeinsam mit der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben bringt der Kammerchor "Ein Deutsches Requiem" von Johannes Brahms (1833-1897) in der Leutkircher Festhalle zur Aufführung.

 

 

 

 

©2010 Kammerchor Cantabile. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum